BVG x Adidas

🚞🚞

ADIDAS kooperiert mit der BVG. Ja, richtig gelesen, die Weltmarke ADIDAS arbeitet mit den Berliner Verkehrsbetrieben zusammen. Das Ergebnis: ein Sneaker – “EQT-Support 93/Berlin“ – im ästhetisch fragwürdigen Muster der BVG-Sitzmuster.

Der EQT Support 93/Berlin ist an den EQT 93/17 angelehnt und erscheint mit einer schwarzen Mesh-Oberfläche und weißer BOOSTTM-Zwischensohle. Die Adidas Streifen in Schwarz dienen gleichzeitig als Ösen der BVG-gelben Schnürsenkel.

Der Clou: integriert in den Sneaker, in die Zunge, eine Jahreskarte. “Wer die Jahreskarte aber aktiv nutzen will, muss die Schuhe am Fuß haben“, so BVG-Sprecherin Reetz, „das Ticket ist nicht gültig, wenn nur ein Schuh getragen wird oder jemand die Schuhe im Karton bei sich hat“. Shoppen könnt ihr den limitierten Sneaker (500 Stück) im Overkill Shop und Originals Flagship Store ab dem 16. Januar für 180 Euro.

Wenn ihr glücklicher Besitzer “EQT-Support 93/Berlin” Sneaker seid, könnt ihr – in der nächsten Kontrolle – den BVG-Gorillas mit Pusherbag – eure Schuhe entgegen strecken – allein für diese absurde Szene lohnt sich der Kauf.

Category: News

Tags: adidas, BVG

Von: David Kurt Karl Roth

Instagram